Druckansicht der Internetadresse:

WiN-Academy: Wissenschaftlicher Nachwuchs an der Universität Bayreuth

Promotion - Postdoc - Habilitation

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

*Kommunikation, Konflikt- und Einwandbehandlung (Promovierende)

15. Juni 2021
Online

Uhrzeit: 9:00-17:00 Uhr

Trainer: Frank Krell
Sprache: Deutsch
Qualifikationsbereiche: Berufliche Orientierung und Karriere; Gremienarbeit und Hochschulpolitik, Gutachtertätigkeit
Anmeldung: bis 01. Juni 2021
für Mitglieder der University of Bayreuth Graduate Schoolhttps://baydoc.uni-bayreuth.de

„Es gibt Menschen, die aus jedem Konflikt ein Gespräch machen. Und es gibt Menschen, die aus jedem Gespräch einen Konflikt machen.“ (Kristina Rembold)

Hand aufs Herz: Kennen Sie auch Menschen, die es ganz leicht schaffen, Ihren Triggerpunkt zu treffen und Ihren Blutdruck in ungeahnte Höhen schießen zu lassen? Oder ist Ihnen vielleicht eine Situation bekannt, in der Konflikte vor sich hin schwelen und/oder unter der Decke gehalten werden? Sind es nicht selten immer wieder die gleichen oder ähnliche Situationen, in denen wir uns fragen, warum die anderen nicht so mitmachen, wie wir es uns vorstellen? Und wie kommt es, dass dann nicht nur wir selbst, sondern auch „die“ unzufrieden sind?

Inhalte

  • Botschaften und ihre Wirksamkeit
  • Kurze Einführung in die Grundmerkmale der Kommunikation
  • Reflektion der eigenen inneren Einstellung zu Konflikten
  • Mechanismen des Entstehens und Wachsens von Konflikten
  • Kennen lernen von Schemata zur kommunikativen Bearbeitung von Einwänden und konfliktären Situationen
  • Verbale Gewalt
  • Kennen lernen von Gesprächsförderern und –störern
  • Ausprobieren verschiedener Gesprächsansätze und deren Wirkung
  • Bearbeitung eigener oder vom Trainer mitgebrachter Situationen

Qualifikationsziele

Die Teilnehmenden können nach dem Seminar

  • Konflikte interpretieren
  • kommunikative Lösungsansätze in der Einwandbehandlung und für konfliktäre Situationen entwickeln ufgebaut wird und wie sie den wissenschaftlichen Vortrag, die Lehrprobe und das Kommissionsgespräch vorbereiten.

Trainer

Ausbildungen
2010 Kommunikations- und Verhaltenstrainer (artop Institut an der Humboldtuniversität zu Berlin)
2014 Businesscoach (BCCP) (Bridgehouse Coach Academy)
2017 Karriereberater (artop Institut an der Humboldtuniversität zu Berlin)


Beruflicher Werdegang
Seit 2020 Selbstständiger Trainer und Coach, Mentor für Führungskräfte
2017 – 2019 Referent Qualifizierung, Teilprojektleiter, Zentrale DB Regio
2008 – 2017 Bildungsreferent, Zentrale DB European Railservice
2007 – 2008 Niederlassungsleiter, DB European Railservice
1994 – 2007 Diverse Führungsfunktionen bei den Borddiensten der DB

* Anrechenbarkeit im Rahmen des Auftaktseminars

Aus Gründen des Respekts und der Fairness allen Teilnehmenden und den Workshopleitenden gegenüber gelten Teilnehmende, die mehr als 10 % des Workshops verpassen als nicht anwesend. Sie erhalten somit kein Zertifikat und können den betreffenden Workshop weder für die Freischaltung von Geldern noch den Erwerb weiterführender Qualifikationen geltend machen.​

Verantwortlich für die Redaktion: Eva Querengässer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A