Druckansicht der Internetadresse:

WiN-Academy: Wissenschaftlicher Nachwuchs an der Universität Bayreuth

Promotion - Postdoc - Habilitation

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

*Promotion – und dann? Profilbildung für den Arbeitsmarkt (Promovierende, Postdocs, Habilitierende)

02. & 09. Juli 2021
Online

Uhrzeit: 9:00-16:00 Uhr

Trainerin: Dr. Anne Löchte
Sprache: Deutsch
Qualifikationsbereiche
Anmeldung: bis 18. Juni 2021
für Mitglieder der University of Bayreuth Graduate Schoolhttps://baydoc.uni-bayreuth.de
für Postdocs und Habilitierende über das WiN-UBT Portal

Viele Promovierende und Promovierte sind sich unsicher, welche Tätigkeitsfelder außerhalb der Wissenschaft für sie in Frage kommen. Grundlegend für die Jobsuche ist die Kenntnis des eigenen Profils – und genau das entwickeln die Teilnehmer*innen im Kurs. Sie erarbeiten, welche relevanten Kenntnisse und Kompetenzen sie mitbringen, erfassen, unter welchen Rahmenbedingungen sie gut arbeiten können und welche Werte für sie leitend sind.

Im zweiten Teil identifizieren sie auf Grundlage ihres Profils geeignete Tätigkeitsfelder und planen nächste Schritte. Sie üben, ihre Fähigkeiten überzeugend zu präsentieren, etwa für Netzwerk- und Vorstellungsgespräche. Die Teilnehmer*innen lernen Strategien kennen, wie sie auf dem Arbeitsmarkt in Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur oder Öffentlichem Dienst andocken können. Anhand vieler Beispiele aus der Beratungspraxis von Anne Löchte erfahren sie, wie andere Promovierte unterschiedlicher fachlicher Hintergründe den Übergang gemeistert haben und was sich daraus für ihren Werdegang ableiten lässt. 

Qualifikationsziele

  • Eckdaten des eigenen Profils (Was bringe ich mit?) und beruflicher Ziele (Wo will ich damit hin?) erarbeiten; eigenes Profil kurz und knackig vorstellen können
  • Beispiele erfolgreicher Einstiege in den Arbeitsmarkt kennenlernen
  • Kenntnis von Strategien, in Arbeitsfeldern anzudocken
  • Planung nächster Schritte 

Trainerin

Dr. Anne Löchte arbeitet als Coach und Laufbahnberaterin. Ihre Zielgruppe sind Wissenschaftler*innen aller Fachdisziplinen zwischen Promotion und Professur. Ihre besondere Expertise: Der Übergang von Promovierten auf den außeruniversitären Arbeitsmarkt.

* Anrechenbarkeit der Veranstaltung im Rahmen des Auftaktseminars

Aus Gründen des Respekts und der Fairness allen Teilnehmenden und den Workshopleitenden gegenüber gelten Teilnehmende, die mehr als 10 % des Workshops verpassen als nicht anwesend. Sie erhalten somit kein Zertifikat und können den betreffenden Workshop weder für die Freischaltung von Geldern noch den Erwerb weiterführender Qualifikationen geltend machen.

Verantwortlich für die Redaktion: Eva Querengässer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A