Druckansicht der Internetadresse:

Stabsstelle WiN-UBT - WiN Academy und University of Bayreuth Graduate School

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

*Souveräner Umgang mit Sexismus und sexueller Belästigung (Promovierende & Postdocs+)

22. Juni 2022
online (geändert)

Uhrzeit: 11:00-17:00 Uhr

Trainerin: Dr. Lisa K. Horvath
Sprache: Deutsch
Teilnahmevoraussetzung: der Workshop ist nur für Frauen vorgesehen
Qualifikationsbereiche: Führungskompetenzen, Entwicklung von Soft Skills
Anmeldung (verlängert): vom 22. Mai bis 20. Juni 2022
Abmeldung: bis 15. Juni 2022
für Mitglieder der University of Bayreuth Graduate School über BayDOC: https://baydoc.uni-bayreuth.de
für Postdocs+ (= Postdocs, Habilitierende und Juniorprofessoren (mit und ohne Tenure Track) & Nachwuchsgruppenleitung zwischen Habilitation und Juniorprofessur) über das  WiN-UBT Portal

Die Themen Sexismus und sexuelle Belästigung werden an Hochschulen immer mehr aus der Tabuisierung hervorgeholt. Dadurch stellen sich viele unterschiedliche Fragen, denen wir uns widmen:

  • Was fällt eigentlich alles unter Sexismus und sexuelle Belästigung und wie grenzen sie sich von ähnlichen Begriffen ab, wie geschlechtsbezogene Diskriminierung oder sexualisierte Gewalt?
  • Welche tiefgreifenden Auswirkungen haben Formen von Sexismus auf wissenschaftliche Karrieren, Teams und Organisationen?
  • Wie kann speziell im Universitätskontext und den hierarchischen Strukturen mit Sexismen und Belästigungen aller Art im Wissenschaftsalltag souverän und konstruktiv umgegangen werden?
  • Welche Möglichkeiten der Prävention gibt es?

Dazu werden unterschiedliche Ansätze und Techniken (z. B. 3-Satz-Technik, Widerstandsmuster, Kommunikationsstrategien, Präventionsmöglichkeiten) vorgestellt, erarbeitet und im lustvollen Austausch erprobt.

Qualifikationsziele

  • Sie erkennen Sexismus und Sexualisierter Belästigung und können diese Konzepte von ähnlichen unterscheiden
  • Sie erhalten einen Überblick über die Auswirkungen von Sexismus & Sexueller Belästigung auf Individuen, Teams & Universitäten und können diese in Argumenten verwenden
  • Sie können souverän_er auf Sexismus & Sexualisierte Belästigung im Unialltag reagieren - als betroffene Person oder Beobachterin

Trainerin

  • Dr. Lisa Horvath, Psychologin, Universitäts- & Organisationsberaterin
  • 10 Jahre internationale Forschung zu Gleichstellungsthemen
  • Coach für Universitäts-Führungskräfte und Mitarbeiter_innen, Lehrbeauftragte
  • Konzeption von und Trainings in universitären Karriere- & Führungsprogrammen für Wissenschaftlerinnen
  • Mitglied bei GenderWerkstätte, GMEI (Gender Mainstreaming Experts Internati-onal) und Vorständin bei FELIN (female leaders initiative)

* Anrechenbarkeit der Veranstaltung im Rahmen des Auftaktseminars

Aus Gründen des Respekts und der Fairness allen Teilnehmenden und den Workshopleitenden gegenüber gelten Teilnehmende, die mehr als 10 % des Workshops verpassen als nicht anwesend. Sie erhalten somit kein Zertifikat und können den betreffenden Workshop weder für die Freischaltung von Geldern noch den Erwerb weiterführender Qualifikationen geltend machen.

Verantwortlich für die Redaktion: Signe Schönborn

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A