Druckansicht der Internetadresse:

Servicestelle WiN-UBT - WiN Academy und University of Bayreuth Graduate School

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

* Promotion - und dann? Profilbildung für den Arbeitsmarkt (Promovierende)

20. & 27. Januar 2023
Online

Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr

Trainerin: Dr. Anne Löchte
Sprache: Deutsch
Qualifikationsbereich: Forschungs- und Projektmanagement
Anmeldung: vom 15. Dezember 2022 bis zum 13. Januar 2023
Abmeldung: bis 13. Januar 2023

für Mitglieder der University of Bayreuth Graduate School über BayDOC

Inhalt
Viele Promovierende und Promovierte sind sich unsicher, welche Tätigkeitsfelder außerhalb der Wissenschaft für sie in Frage kommen. Grundlegend für die Jobsuche ist die Kenntnis des eigenen Profils – und genau das entwickeln die Teilnehmer*innen im Kurs. Sie erarbeiten, welche relevanten Kenntnisse und Kompetenzen sie mitbringen, erfassen, unter welchen Rahmenbedingungen sie gut arbeiten können und welche Werte für sie leitend sind. Sie üben, ihre Fähigkeiten überzeugend zu präsentieren, etwa für Netzwerk- und Vorstellungsgespräche. Im zweiten Teil identifizieren sie auf Grundlage ihres Profils geeignete Tätigkeitsfelder und planen nächste Schritte. 

Qualifikationsziele

  • Eckdaten des eigenen Profils (Was bringe ich mit?) und beruflicher Ziele (Wo will ich damit hin?) erarbeiten
  • Kompetenzen und (Fach-)kenntnisse überzeugend und verständlich darstellen
  • das eigene Profil kurz und knackig vorstellen können
  • erste berufliche Ideen auf Grundlage des Profils generieren

Trainerin
Dr. Anne Löchte
arbeitet als Coach und Karriereberaterin für WissenschaftlerInnen. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Frage, wie Karrierewege von Promovierten innerhalb und außerhalb der Wissenschaft gelingen. Sie hat sich auf den Übergang von Promovierten auf den außeruniversitären Arbeitsmarkt spezialisiert. Mit einer Kollegin leitete sie die Arbeitsgruppe „Außeruniversitäre Karrierewege für Promovierte – Die Sicht von Arbeitgebern“ des Universitätsverbands zu Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland e.V., deren Ergebnisse 2018 publiziert wurden. Abrufbar unter: www.anne-loechte.de/publikationen

* Anrechenbarkeit der Veranstaltung im Rahmen des Auftaktseminars

Aus Gründen des Respekts und der Fairness allen Teilnehmenden und den Workshopleitenden gegenüber gelten Teilnehmende, die mehr als 10 % des Workshops verpassen als nicht anwesend. Sie erhalten somit kein Zertifikat und können den betreffenden Workshop weder für die Freischaltung von Geldern noch den Erwerb weiterführender Qualifikationen geltend machen.

Verantwortlich für die Redaktion: Dipl.-Ing. Iris Hetz

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A