Druckansicht der Internetadresse:

Junior Scholar Office (WiN-UBT) - WiN Academy and University of Bayreuth Graduate School

Print page

News

Overview


Frist 31.Dezember: Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft 2023

25. Oktober 2022

Das Roman Herzog Institut vergibt jährlich den mit insgesamt 35.000 € dotierten Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft. Mit dem Preis werden drei Nachwuchs-wissenschaftler*innen aller Fachrichtungen ausgezeichnet, die sich in ihren Dissertationen oder Habilitationen mit der Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft und ordnungs-politischen Zukunftsfragen auseinandersetzen. Die eingereichten Forschungsarbeiten sollen eine fundierte Analyse der aktuell relevanten ordnungspolitischen Fragestellungen aufweisen. Umsetzbarkeit und Praxisnähe der Forschungsergebnisse sind von großer Bedeutung. Möglich sind sowohl Selbstbewerbungen als auch Vorschläge von Fakultäten und Instituten. Beiträge aller Fachrichtungen sind erwünscht.


Voraussetzung:

  • Promotions- oder Habilitationsarbeit (verfasst in Deutsch oder Englisch) ist nicht älter als drei Jahre
  • nicht älter als 40 Jahre ( Elternzeit wird angerechnet)


Bewerbung:

  • Lebenslauf
  • einer Liste der Publikationen
  • ein Druckexemplar der Arbeit sowie eine elektronische Fassung und ein Gutachten zur Arbeit (bei kumulativen Dissertationen und Habilitationen zusätzlich alle relevanten Veröffentlichunge )
  • eine kurze Zusammenfassung über das Vorgehen, die Kernthesen sowie zentrale Erkenntnisse und den Mehrwert des Forschungsprojekts für die Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft in allgemein verständlicher Formulierung

Bis zum Bewerbungsschluss am 31. Dezember müssen die
kompletten Unterlagen eingereicht sein bei 

Roman Herzog Institut e. V.,
Max-Joseph-Straße 5, 
80333 München 
Detaillierte Informationen finden sich auf der Internetpräsenz des Roman Herzog Instituts.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A